taucher-diving

Tauchen in Kroatien

Kroatien liegt im Südosten Europas und ist im Westen sowie im Südwesten durch das Adriatische Meer begrenzt. Zu Kroatien gehören über 1.000 Inseln, von denen lediglich 47 bewohnt sind. Die Küste ist auf einer Länge von fast 6.000 Kilometern übersäht von zahlreichen Buchten, vielen Riffs und kleinen Archipelen. Die Unberührtheit des Landes sowie das dortige saubere und einmalig schöne Mittelmeer ziehen alljährlich immer mehr Wassersportbegeisterte Urlauber an. Das extrem blau schimmernde, kristallklare Wasser lockt nicht nur Badeurlauber sondern auch Taucher. Reiseberichte Kroatien werden immer auch von diesem extrem kristallklaren Wasser schwärmen.

taucher, insel, adria
Schnorcheln in der Adria

Die kroatische Adria besitzt nur schwachen Seegang und geringe Meeresströmung, die Wassertemperaturen im Tauchbereich von 20 bis 30 Metern beträgt während des ganzen Jahres angenehme 16° bis 17°C. All dieses garantiert den Tauchfreunden einen angenehmen Tauchgang. Für den Tauchurlaub findet man in Kroatien über hundert lizenzierte und registrierte Tauchzentren, und die Zahl ist steigend. Unter fachkundiger Leitung kann man den Anblick unberührter Riffs, einer einmalig schönen und vielfältigen Unterwassertier- und -pflanzenwelt sowie zahlreiche Unterwasserhöhlen genießen. Wracktauchen ist eine der besonderen Attraktionen in Kroatiens Mittelmeer. Tauchen in Kroatien ist gleichbedeutend mit Neuentdeckung. Nirgendwo anders existieren noch so viele unentdeckte Unterwasserhöhlen, nirgendwo anders kann man unter Wasser auf so zahlreiche Spuren aus der Vergangenheit stoßen, nirgendwo anders trifft man derartig viele einzigartige Unterwassertiere und –pflanzen.

Wer eine gültige Genehmigung besitzt, der kann auch alleine auf Tauchgang gehen. Tauchen innerhalb der Tauchzentren ist sogar ohne Genehmigung erlaubt. In Naturschutzzonen oder an besonders schwierigen Stellen allerdings ist – zur Sicherheit von Mensch und Natur – Tauchen nur in Begleitung eines erfahrenen Tauchleiters erlaubt. Ideale Tauchgebiete findet man in fast ganz Kroatien vor. Die Gebiete in Dalmatien, der Kvarner Bucht, um Zadar, Sibenik, Split oder Dubrovnik herum sowie in Istrien, zum Beispiel nahe Medulin, sind besonders attraktiv.

Wer neben dem Tauchen auch viel Abwechslung und Unterhaltung an Land sucht, dem sei eine Ferienwohnung Crikvenica empfohlen. In diesem, sich über 8km Länge ziehenden, Ferienort in der Kvarner Bucht ist das Angebot für den Urlauber fast unüberschaubar.